Zwei beliebte Dirt Devil Staubsauger im Vergleich

DirtDevil ist eine relativ bekannte Firma unter den Staubsauger-Herstellern. Wer bereit ist das nötige Kleingeld zu investieren bekommt hier Staubsauger-Modelle geboten, die einen für viele Jahre begleiten. In diesem kurzen Testbericht schauen wir uns den DirtDevil Infinity Excell und den Rebell 21 an. Beide Geräte sind seit Jahren im Programm des Herstellers.

Infinity Excell

  • Infinity ExcellDer Infinity verfügt über eine Leistungsfähigkeit von maximal 1600 Watt bei einer Spannung von 220 “ 240 Volt. Das Volumen des Staubbehälters beläuft sich auf ca. 1,5 Liter. Besonders hier ist der Dual Motorschutzfilter, welcher die Lebensdauer dieses Modells erheblich verlängert. Vorteilhaft für Allergiker ist der Hygiene Ausblasfilter.
  • Hervorstechend beim Infinity ist die Multicyclone Technologie. Diese gewährleistet das dass System nicht verstopft bei einer konstant hohen Saugleistung, dies erzielt eine saubere Ausblasluft. In mehreren Schritten wird mit Hilfe dieser Technologie selbst der kleinste Stau bpartikel getrennt aus der Saugluft und aufgefangen. Eine nahezu vollständig gereinigte Ausblasluft ist mit Hilfe des Hygiene-Ausblasfilters möglich.
  • Einfach in der Verwendung ist der Infinity dank seiner Funktionen und Features, eine umschaltbare Bodendüse erleichtert das Saugen sowie auch das integrierte Zubehör welche eine Fugendüse und einen Möbelpinsel beinhaltet. Bei einer Kabellänge von ca. 5 Metern beträgt der Aktionsradius ungefähr 7,5 Meter. Ein Nebenluftregler ist am Handgriff verarbeitet neben dem ergonomisch geformten Tragegriff am Gerät. Fußbodenschonend sind die gummierten Laufräder sowie als auch das 360 Grad Wenderad.

Im Vergleich der Rebell 21

  • Rebell 21 StaubsaugerQualität und Quantität ist die Devise des Modell Rebell aus dem Hause DirtDevil. Besonders hier ist die Smart Air Technology. Sie sorgt für eine optimierte Luftströmung. Dies ist möglich durch die Formung der Luftkanäle und die Gehäuseabdichtung, dadurch geht weniger Saugluft verloren.
  • Konzentriert und kraftvoll bleibt der Luftstrom von der Düse, durch das Filtersystem bis hin zum Luftauslass. Ein weiteres Feature ist die Smart Capacity Technology. Diese ist trotz einer Leichtbauweise vorteilhaft. Sie bietet komfortable Staubbeutelvolumen beziehungsweise Staubbehälter. Gewährleistet wird dadurch eine langlebig gute Saugleistung und verschafft Komfort wenn es an größere Entleerungs- und Reinigungsprozesse geht.
  • Ein idealer Mix aus hoher Verarbeitungsqualität und niedrigen Gewicht wird geboten durch die Smart Weight Technology, die Intelligente Skelettbauweise erleichtert das Staubsaugen und lässt sie zu einem Blickfang werden. Die Leistung dieses Modells beträgt 2200 Watt.

Fazit: Unsere Empfehlung zum besten beutellosen Staubsauger

Dirt Devil begeistert durch neue und innovative Ideen, welche deutlich sichtbar beim Infinity Excell und Rebell Modell umgesetzt wurden. Die Technologie beider Exemplaren ist gesund, umweltfreundlich und bietet erleichternde Aspekte in Sachen Haushaltsbewältigung. So erhalten beide Modell im Staubsauger Test auf Saugertester.com die Note 1,7 und sind eine tolle Empfehlung für so ziemlich jeden Haushalt.

Das erschwingliche und vor allem attraktive Preis-Leistungsverhältnis sollte auch den letzten Skeptiker überzeugen. In allen Tests überzeugten beide Modelle durch Kraft, Stärke und Zuverlässigkeit. Deutlich absehbar war die hervorragende Verarbeitung und deutliche Qualität welche aus dem Hause DirtDevil nicht anders zu erwarten war.